Suche
  • Gerald Unger

Der Wettstreit um die besten Mitarbeiter





Es gibt einige Strategien, wie Du Deine Mitarbeiter längerfristig an Dein Unternehmen bindest.



Wie schon im letzten Post beschrieben, ist für mich der Onboarding - Prozess entscheidend. 👍

Läuft dieser unrund ist bereits der Grundstein für die innere Kündigung gelegt.


Vermittle neuen Mitarbeitern das Gefühl, dass sie willkommen sind und Du glücklich bist, sie in Deinem Team zu haben. 🤝


Zeige ihnen, dass Du ihnen beim Start helfen möchtest, indem Du ihnen einen Mentor an die Seite stellst. Eine Person, die neue Mitarbeiter zumindest mal die ersten 6 Monate aktiv unterstützt, für Fragen über Abläufe, ungeschriebene Regeln, und für alle weiteren Themen aktiv zur Seite steht. 👫


Der nächste wichtige Schritt hängt von Deinem Führungsstil ab. 🕵️


Ein wichtiger Puzzlestein ist das magische Dreieck – „können – dürfen – wollen“. Diese Frage ist unbedingt vor der Personalakquise zu klären.


Welche Skills benötigen Deine Mitarbeiter (Können), wie ist Dein Führungsstil (Was dürfen Deine Mitarbeiter selbst gestalten) und was ist das „Warum der Mitarbeiter“, was sind die Ziele, Die Motivation (Wollen)? 🕵️


Wie schaffst Du Rahmenbedingungen, in denen sich Mitarbeiter wohlfühlen und ihr Potential gerne abrufen?


Bist Du nun eine Führungspersönlichkeit, die immer alles unter Kontrolle haben möchte, dann versuche es mal mit loslassen. Schenke Deinem Team Vertrauen!


Hast Du Schwierigkeiten loszulassen, helfen auch Trainings zu den Themen Selbstwirksamkeit, und „Selbst – Vertrauen“.


Hier musst Du einen Führungsstil finden der Deinen Mitarbeitern


· Vertrauen vermittelt,

· Verantwortung überträgt und bei Bedarf Support anbieten

· Entwicklung und Fehler ermöglicht

· Lösungen ermöglicht

· Verbindliche Vereinbarungen gibt


Dein Führungsstil hat einen großen Einfluss auf die Zufriedenheit, Motivation und Loyalität Deiner Mitarbeiter. Je genauer Du Deinen Führungsstil kennst, desto größer ist die Chance, jene Mitarbeiter zu gewinnen, die sich in Deinem Unternehmen wohl fühlen, gerne für Dich arbeiten und loyal sind. 🙏


Ich bin großer Fan vom situativen Führungsstil. Das ist für mich der einzige erfolgversprechende Weg Mitarbeiter zu führen.


Um diesen Stil anwenden zu können, ist es wichtig, dass Du als Führungskraft mit Dir selber im reinen bist und dass Du Dir selbst vertrauen kannst.


Gute Mitarbeiter verlassen schlechte Führungskräfte. 🏃


Mir ist daher Leadership als die wichtigste Qualifikation für Führungskräfte ein Herzensanliegen.


Menschen mit Leadership haben viele Vorteile:


Sie:

· haben eine Vision, einen Traum ein Ziel

· begeistern andere durch Ihre Authentizität

· kennen Ihr Warum und wecken dieses bei Ihren Mitarbeitern

· bleiben auch in unplanbaren Situationen ruhig und gelassen

· denken in Lösungen


und Andere folgen Ihnen gerne und freiwillig.


Deswegen ist es wichtig, dass Du bei Dir anfängst!


Welche Anstrengungen unternimmst Du im „War for the best talents and employees“?


Schreib mir Deine Gedanken und Erfahrungen gerne in die Kommentare.


Herzlichst

Gerald


#HR-Management #Unternehmer #Geschäftsführung #Mindset #Leadership

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen