top of page
Suche
  • AutorenbildGerald Unger

Wasser predigen und Wein trinken


Was macht Scheinheiligkeit mit Dir?


Die Scheinheiligkeit greift immer mehr um sich
. đŸ˜Ÿâ€‹


Egal ob im Beruf oder privat, du wirst gerade die Preissteigerung am Energie Markt mitbekommen.


Wenn ich mir dann die LösungsansĂ€tze mancher Politiker oder selbsternannter Experten anschaue, komme ich aus dem Staunen ĂŒber so viel Scheinheiligkeit gar nicht mehr raus.


Es gibt eine Weltklimakonferenz, wo zig Hunderte Menschen, natĂŒrlich mit dem Flugzeug hinfliegen, und ĂŒber die Rettung des Weltklimas diskutieren.


Andererseits gibt es Gruppierungen, die gegen die Preisexplosion am Energiesektor protestierten und mit ein paar Tagen Verzögerung selbst Preiserhöhungen von 65 % oder mehr verkĂŒnden – verstĂ€ndlich?


Gerade Europa tut sich besonders hervor mit dem Verbot von Verbrennungsmotoren ab dem Jahre 2035, wo ich mir nur denke, welcher Teufel hat die EntscheidungstrĂ€ger hier geritten. 😒


FĂŒr das Klima etwas zu tun, ist extrem wichtig.


Wenn ich jetzt aber sehe, dass es schon jetzt möglich ist und es in der Vergangenheit auch schon Möglichkeiten, Optionen gab, die aber aus verschiedensten GrĂŒnden nicht weiterverfolgt wurden, wundere ich mich sehr. 😕


Wenn man jetzt einerseits die Verbrenner verbietet, damit dann Unmengen Rohstoffe fĂŒr die Batterieherstellung benötigt, bin ich schockiert. Was passiert mit den jetzt schon bestehenden Fahrzeugen?


Wenn ich mir die Kosten ĂŒberlege, fĂŒr den Strom beim Laden, der aktuell zwischen 50-70 Cent pro Kilowattstunde bei der Schnellladestation liegt, stelle ich mir die Frage: Woher kommt der Strom und wer soll das bezahlen? 😕


Wenn ich sehe, dass LeerflĂŒge durchgefĂŒhrt werden, damit man Slots nicht verliert, wenn 3-4 Airlines zum gleichen Zeitpunkt an den gleichen Ort fliegen, dann denke ich mir frei nach Asterix: Die spinnen doch! 😕


Die gleiche Scheinheiligkeit bei der Diskussion mit dem Thema Pippi Langstrumpf und Winnetou.


Haben wir keine anderen Sorgen? đŸ˜·


Was mit den Indianern ihrer Zeit passiert ist und was teilweise heute noch in den Reservaten passiert, ist beschĂ€mend. 😕


Ich bin felsenfest davon ĂŒberzeugt, dass mit dem Verbot von Winnetou- Filmen oder von Pippi Langstrumpf, sich in der Welt rein gar nichts zum Besseren Ă€ndert.


Es muss in den Köpfen der Menschen etwas passieren, das jedem Menschen mit Respekt und voller WertschĂ€tzung begegnet wird. 👍


Pippi Langstrumpf verstehe ich noch, wenn man sie Àchtet.


Vielleicht erkennt sich da der ein oder andere wieder.


,, Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefĂ€llt!“


Bestimmt fallen Dir sofort 2, 3 Beispiele ein, oder?


Denn wenn ich etwas zum Besseren Àndern will, dann sollte ich aufhören mit den scheinheiligen Diskussionen.


Dann gibt es kein entweder oder, sondern ein sowohl als auch.


Erstens habe ich dann schneller Ergebnisse.


Zweitens tue ich wirklich etwas fĂŒrs Klima. Und diese Diskussion sei es jetzt fĂŒr Wasserstoff oder fĂŒr Elektro, dabei verliert man so viel Energie. Dem Klima ist es gleichgĂŒltig welche Technologie, so lange wenig Belastung entsteht und wenige Rohstoffe benötigt werden.


Die aktuelle Phase zeigt natĂŒrlich auch die SchwĂ€chen der Gesellschaft auf.


Wir haben uns viel zu lange auf vermeintlichen Lorbeeren, die nicht da waren, ausgeruht.


Ich bin durchaus positiv gestimmt, dass die Menschheit gestÀrkt aus dieser Situation hervorgehen wird.


Weil ich davon ĂŒberzeugt bin, dass bei vielen der Hausverstand noch da ist. 👍


Leider trauen sich diese Menschen immer seltener zu ihrer Meinung zu stehen.


Ich denke, dass die nÀchsten Jahre sehr lehrreich sind und uns dazu zwingen werden, umzudenken.


Einerseits weil der Lebensstandard sinken wird und die Staaten hoch verschuldet sind.


Wir brauchen neue FĂŒhrungspersönlichkeiten, die auf Augenhöhe mit Menschen kommunizieren und Lösungen finden, die im wahrsten Sinne nachhaltig sind.


Herzlichst

Gerald


#Piranhabecken #Innovation #NewThinking #Leadership #FĂŒhrung #Social

Skills #Success #Unternehmer #GeschĂ€ftsfĂŒhrung #HR - Management


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page