Suche
  • Gerald Unger

Wie findest Du für Dein Unternehmen die stimmigsten Mitarbeiter*innen?




Die Suche nach den besten Mitarbeiter*innen ähnelt der Suche nach einem Diamanten.


Nun es gibt natürlich ein paar Erfolgsfaktoren, die Dir dabei helfen die Chance auf Deinen Jackpot, die besten Mitarbeiter*innen für Dein Unternehmen zu begeistern und zu halten, massiv zu erhöhen:


1. Ein klares verständliches Rollenprofil/Stellenbeschreibung.

· Es geht zum einem um die Aufgabe, zum anderen auch um

die Fähigkeiten, die neue Mitarbeiter*innen benötigen

· Wichtig sind Aufgaben die weder über- noch

unterfordern, sondern spannend und inspirierend sind.

2. Schaue Dir die Bewerbungen persönlich an. Das kann Dir keine

Software abnehmen.

· Ich bin ein großer Fan davon, dass der Chef und Personalleiter

die Bewerbungen selber sichten und entscheiden , wer wird zum

Vorstellungsgespräch eingeladen.

· Nutze das Vorstellungsgespräch um Dir ein persönliches Bild zu

machen.

· Werde Dir über Deinen persönlichen Führungsstil und Deine

persönlichen Anforderungen klar

3. Welche persönlichen Skills benötigt der/die neue Mitarbeiter*in.

· Es gibt hier verschiedene Tools am Markt, bspw. DISG-Modell,

Hippokrates-Projekt mit denen die 4 Haupttypen –

i. Dominant,

ii. Sozial,

iii. Kommunikativ und

iv. Sachorientiert

erhoben werden können. Wie immer, die Dosis bestimmt – „Ist es Medizin oder eine toxische Substanz“


Ich arbeite hier gerne mit dem dynamischen Modell, „Erfolgsfaktor – soziale Kompetenz, mit dem die 22 wichtigsten Skills abgecheckt werden, und Du mit den Besten gebenchmarkt wirst.

4. Bevor Du eine Entscheidung triffst, ist auch wichtig Dir bewusst zu werden, welche Angebote Du den Mitarbeiter*innen machen willst:


· i. Welche Arbeitszeiten bietest Du an?

ii. Immer mehr Mitarbeiter*innen fordern mehr Life

Balance und Zeiten im Homeoffice.

iii. Alle Lebensbereiche sollen in Balance und gut

miteinander vereinbar sein.

iv. Gibt es Entwicklungsmöglichkeiten, uvm.


5. Wichtig ist um einem Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, ein guter Onboarding - Prozess.


Ich empfehle, neuen Mitarbeiter*innen einen Mentor an die Seite zu stellen. Dieser begleitet die neuen Kolleg*innen im Alltag. So fühlt sich der neue Mitarbeiter nicht alleine.


Das sind mal 5 wichtige Punkte zu diesem Thema.


Möchtest Du mehr zu diesem Thema erfahren, kontaktiere mich gerne per PN und wir schauen, ob und wie ich Dich optimal unterstützen kann.


Herzlichst

Gerald


#Unternehmer#Geschäftsführer#HR-Management #Mindset#Team#Success

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen